Gesichtspflege und Kosmetik gegen Akne

Montag, 06. Dezember 2010
KATEGORIE: gesicht

Gesichtspflege und Kosmetik sind längst nicht mehr nur eine Domäne der Frauen. Gesichtspflege mit Gesichtscreme ist für die meisten Männer in der heutigen Zeit selbstverständlich. Gerade in der Pubertät beginnen zumindest die Mädchen mit Kosmetik und Make Up. Doch gerade in der Pubertät treten Probleme durch Pickel auf, sodass Gesichtspflege und Kosmetik gegen Akne wichtig ist.

 

Doch wie entsteht eigentlich Akne?

Die Akne, mit der Jugendliche in der Pubertät zu kämpfen haben, ist in der Regel die Acne vulgaris, die zu den häufigsten Hautkrankheiten gehört. Diese Art von Akne ist hormonell bedingt und betrifft Jungen häufiger als Mädchen. Doch die typischen Pickel, die durch Akne entstehen, kommen auch im Erwachsenenalter vor, unter anderem bei der Acne tarda.

Nach vermehrter UV-Einwirkung kommt es zur Mallorca-Akne, die im Fachjargon als Acne aestivalis bezeichnet wird. Neben den zahlreichen weiteren Arten von Akne existiert auch die Acne cosmetica, die nach der Anwendung von komodogener Kosmetik auftritt. Hilfreiche Informationen findet man übrigens auch auf pickelberater.de.

 

Gesichtspflege und Kosmetik bei Akne

Wer durch lästige Pickel geplagt ist, sollte spezielle Kosmetik gegen Akne verwenden. Vor allem ist jedoch besonders auf die Inhaltsstoffe zu achten, wenn Kosmetik bei Akne verwendet wird. Die Hautpflege und die Kosmetik bei Akne ist besonders wichtig, denn manche Varianten der Akne können zu Narben führen. Spezielle Gesichtspflege Produkte und Kosmetik gegen Akne können dazu beitragen, dies zu verhindern.

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • MisterWong
  • Ask
  • Furl
  • Live-MSN
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Technorati
  • SEOigg

Einen Kommentar dazu schreiben: