Vorteile der Pix’L-Kanüle bei der Faltenunterspritzung

Freitag, 11. Februar 2011
KATEGORIE: gesicht

Die Haut ist täglich den äußeren Umwelteinflüssen ausgeliefert. UV-Strahlung, verdreckte Luft oder Schadstoffe beeinflussen die Haut negativ. So ist es kein Wunder, dass die Haut mit den Jahren aufgrund der Alterung und der Beeinflussung der Umwelt an Spannkraft verliert und erschlafft. Hierbei bilden sich Falten heraus, die beispielsweise das Gesicht älter und ermüdet erscheinen lässt. Doch das Erscheinungsbild kann durch Mittel wie Hyaluronsäure von den Falten befreit werden und somit wieder straffer und jugendlicher erscheinen.

Die Faltenunterspritzung mit der Pix’L-Kanüle ist eine Möglichkeit, gerade viele und tiefgreifende Falten zu unterspritzen. Die Methode mit der Pix’L-Kanüle unterscheidet sich von anderen Arten der Faltenunterspritzung vor allem in der Behandlungsart.

Bei der Pix’L-Kanüle zur Faltenunterspritzung handelt es sich um eine Spritze, die ein stumpfes vorderes Ende hat. Sie ist besonders lang und elastisch, was erhebliche Vorteile beim Einspritzen der Hyaluronsäure bringt. Bei der Behandlung wird bei dem Patienten zunächst mit einer gewöhnlich scharfen Injektionskanüle ein Einschnitt im behandelten Hautbereich gemacht. Nachdem der Einschnitt gesetzt ist, wird die stumpfe Pix’L-Kanüle im Unterhautfettgewebe vorgeschoben. Diese hat zu spitzen und scharfen Kanülen den Vorteil, dass sie das Gewebe nicht verletzt oder zerstört, sondern vorsichtig zur Seite schiebt. Hierdurch kann die Hyaluronsäure großflächiger eingespritzt und verarbeitet werden. Ein weiterer Vorteil der Pix’L-Kanüle und der geringeren Gewebstraumatisierung ist, dass sich während der Behandlungen weniger Blutungen und Schwellungen bilden. Dadurch, dass die Kanüle das Gewebe vorsichtig zur Seite schiebt und es nicht zerstört, entstehen keine Verletzungen unter der Haut. Starke Blutungen und Schwellungen bleiben somit aus. Aufgrund der geringeren Verletzungen wird die Behandlung auch für den Chirurgen übersichtlicher. Der Chirurg muss sich somit nicht mehr auf die eintretenden Blutungen konzentrieren, sondern kann in Ruhe die Hyaluronsäure verarbeiten.

Da mit der Pix’L-Kanüle auch großflächig gearbeitet werden kann, wirkt die Haut des Patienten nach der Behandlung straffer und glatter. Die Falten sind vermindert und das Erscheinungsbild sieht jünger aus.

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • MisterWong
  • Ask
  • Furl
  • Live-MSN
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Technorati
  • SEOigg

2 Reaktionen zu “Vorteile der Pix’L-Kanüle bei der Faltenunterspritzung”

  1. pligg.com, am 20. Juli 2011:

    Vorteile der Pix’L-Kanüle bei der Faltenunterspritzung | kosmetiki.de…

    Die Haut ist täglich den äußeren Umwelteinflüssen ausgeliefert. UV-Strahlung, verdreckte Luft oder Schadstoffe beeinflussen die Haut negativ. So ist es kein…

  2. digwe.com, am 26. Juli 2011:

    Vorteile der Pix’L-Kanüle bei der Faltenunterspritzung | kosmetiki.de…

    Die Haut ist täglich den äußeren Umwelteinflüssen ausgeliefert. UV-Strahlung, verdreckte Luft oder Schadstoffe beeinflussen die Haut negativ. So ist es kein…

Einen Kommentar dazu schreiben: